Test: Modalo Clasico MV3 für 3 Automatikuhren

Modalo Clasico MV3 Uhrenbeweger für 3 Automatikuhren
Bestens geeignet für alle, die bereits zwei Uhren besitzen und eventuell eine weitere kaufen werden.

Uhrenbeweger Modalo Clasico MV3 in exklusivem Design

Der Modalo Clasico MV3 eignet sich für drei Automatikuhren

Der Modalo Clasico MV3 eignet sich für drei Automatikuhren

Schon der erste Eindruck des Uhrenbewegers Modalo Clasico MV3 überzeugt durch edle und luxuriöse Akzente. Das Gehäuse ist qualitativ hochwertig in Handarbeit gefertigt und garantiert so Stabilität und Langlebigkeit.

Die hohen Ansprüche haben Modalo veranlasst, bei der Herstellung des Gehäuses massives Holz aus Neuseeland zu verwenden. Eine mehrschichtige Lackierung mit schwarzem Klavierlack bestätigt den eleganten Charakter des Uhrenbewegers. Dazu passend überzeugt das Interieur mit einer ebenfalls exquisiten schwarzen Farbgebung.

Uhrenbeweger Modalo Clasico MV3 sorgt für standesgemäßes Design und Schutz

Eine an der Front angebrachte Staubschutzscheibe ist nicht nur funktionell, sonder sorgt auch für eine ansprechende Optik. Zum einen verhindert das Schutzglas, dass Schmutz, Staub oder Feuchtigkeit in den Innenraum gelangen. Gleichzeitig gewährt die Scheibe einen uneingeschränkten Blick in den Innenraum und auf die auf den Kissen gelagerten Automatikuhren, welche sich im Modalo Clasico MV3 befinden.

Modalo Clasico MV3 Holz Leder drei Uhren

Seinen stilechten Abschluss in Ausstattung und Design erhält der Clasico MV3 von Modalo dank des eleganten Kunstleders, mit dem die Wände des Innenraums komplett bezogen sind. Die genannten Ausstattungsmerkmale und die perfekte Verarbeitung überzeugen jeden Uhrenliebhaber, dass es sich bei diesem Uhrenbeweger um ein echtes Premium Gerät handelt, das nicht zu den alltäglichen Gebrauchsgegenständen gehört.

Ein Uhrenbeweger mit perfekter Funktionalität

Neben dem überzeugenden Design des Uhrenbewegers Modalo Clasico MV3, müssen selbstverständlich die technischen Komponenten dem Anspruch an Haltbarkeit und hohe Funktionalität gerecht werden. Das Basismodul zum Erzeugen von Bewegung ist ein antriebsstarker Gewindemotor. Dieser hat den großen Vorteil, dass der Clasico MV3 fast geräuschlos arbeitet. So kann der Uhrenbeweger in nahezu allen Räumen problemlos aufgestellt werden, selbst im Schlafzimmer.

Um alle Varianten von Automatikuhren erfolgreich bedienen zu können, bietet der hier vorgestellte Gewindemotor drei unterschiedliche Versionen in Hinblick auf die Rotation. Im Einzelnen sind dies ein Rechtslauf, ein Linkslauf und ein alternierender Rotationslauf. Hierzu ist es gleichzeitig erforderlich, dass für jede eingelagerte Uhr die passende Drehfrequenz zur Verfügung gestellt werden kann.

Beim Modalo Clasico MV3 sieht Modalo vor, Frequenzen individuell zwischen 650 und 1000 Umdrehungen pro Tag festzulegen. Dementsprechend ist es auch möglich, den Betriebsmodus für jeden der drei im Inneren des Gehäuses montierten Drehteller jeweils separat einzustellen.

Modalo Clasico MV3 Uhrenbeweger für 3 Automatikuhren
Bestens geeignet für alle, die bereits zwei Uhren besitzen und eventuell eine weitere kaufen werden.

Bequeme Bedienung und Komfort sind selbstverständlich

Verschiedene Modelle aus der Sparte Uhrenbeweger sind mit viel zu kleinen, häufig auch schlecht beschrifteten Knöpfen und Hebeln ausgestattet, um die notwendigen Einstellungen vornehmen zu können. Von derartig kompliziertem Hantieren hat sich der Modalo Clasico MV3 Uhrenbeweger längst verabschiedet.

Modalo Clasico MV3 hohe Verarbeitungsqualität

Als gelungene Alternative ist an der Front ein LCD-Display vorgesehen, das über einen modernen Touchscreen verfügt. Mit dieser Einrichtung und einem zusätzlichen Drehregler können sämtliche Einstellungen einfach vorgenommen bzw. die maßgeblichen Abläufe sicher gesteuert werden. Damit dies auch in dunklerer Umgebung problemlos möglich ist, sorgt eine entsprechende Hintergrundbeleuchtung für das erforderliche Licht.

Im Uhrenbeweger Clasico MV3 können zwischen ein und drei Automatikuhren gleichzeitig in Betrieb gehalten werden. Dank eines zum Lieferumfang gehörenden Netzteils geschieht dies in der Regel über das vorhandene Stromnetz, was jedoch nicht überall zur Verfügung stehen muss. Aus diesem Grund hat Modalo die Umstellung auf Batteriebetrieb vorgesehen.

Für jede der drei Uhrablagevorrichtungen ist ein Drehteller vorgesehen, zu dem jeweils ein Kissen und ein Schnellspanner gehören. Letztere sorgen dafür, dass die Uhren sicher auf den Drehtellern fixiert werden können. Dank dieser großzügigen Ausstattung lassen sich auch große Uhren problemlos einspannen.

Als Obergrenze gelten ein Durchmesser von 60 mm und eine Ziffernblattbreite von 21 mm. Armbänder können Längen von 15 cm bis 21 cm haben. Das höchstzulässige Gewicht jeder Uhr liegt bei 400 Gramm.

Modalo Clasico MV3 Uhrenbeweger für 3 Automatikuhren
Bestens geeignet für alle, die bereits zwei Uhren besitzen und eventuell eine weitere kaufen werden.

Alternative und Testfazit zum Modalo Clasico MV3

Alternative: Wer derzeit nur eine Automatikuhr sein Eigen nennen kann, sollte zum neuen Modalo Satur MV3 greifen. Bei mehr als drei Uhren ist der Timeless MV3 die bessere Wahl für ihre Sammlung.

Ansonsten haben sie mit de Modalo Clasico MV3 einen Testsieger, der eine große Zahl von Kunden zufriedenstellen wird – nicht ohne Grund wird dieses Modell auch im Uhrenbeweger Test 2016 auf der Startseite beworben.

Kommentar verfassen